HÖFNER

Heimat des Beatle-Bass

Das deutsche Traditionsunternehmen hat spätestens mit seinem Höfner 500/1-Bass - dem Beatle-Bass - nachhaltige Bekanntheit erlangt.

Music is the only language in which you cannot say a mean or sarcastic thing.
John Erskine

The Höfner Guitar for excellence

Höfner HM87 SE 0 - Meister Konzertgitarre


Die HM87-SE-0 ist eine außergewöhnliche Gitarre, die durch ihre hochwertigen Materialien und ihre einzigartige Verarbeitung überzeugt. Das Fichtenholz stammt aus dem Schwarzwald und erfüllt alle klanglichen, ästhetischen und ökologischen Ansprüche. Darüber hinaus werden ausschließlich europäische Tonhölzer verwendet, wie die Decke, das Futter und die Beleistung aus deutscher Fichte, der Boden und die Zargen aus massivem Nussbaum sowie die Reifchen aus Linde. Der Hals besteht aus Erle und das Griffbrett sowie der Steg aus Räuchereiche. Die Decke ist nur hauchdünn mit einer umweltfreundlichen Oberfläche versiegelt, während der Rest der Gitarre in glänzendem Hochglanz lackiert ist. Ein Höfner-Koffer ist im Lieferumfang enthalten, um die Gitarre optimal zu schützen.

  • Marke: Höfner
  • Hals: Erle
  • Gehäusewerkstoff: Walnuss
  • Materialtyp der Rückseite: Walnuss
  • Griffbrettmaterial: Mooreiche
  • Anzahl Bünde: 19
  • Saitenzahl: 6
  • Stegeinlage: Knochen
  • Hardware: Gold

Die Höfner HM87-SE ist eine exzellente 4/4-Konzertgitarre aus der Master-Serie des renommierten deutschen Herstellers. Sie besteht vollständig aus europäischen Hölzern und beeindruckt nicht nur durch ihre zeitlose Optik, sondern vor allem durch ihren einzigartigen Klang. Die Decke aus handverlesenem Fichtenholz erzeugt einen ausgewogenen, besonders im Mittel- und Hochtonbereich präsenten Ton, der dank einer hauchdünnen Öko-Oberfläche auch bei kräftigem Anschlag schnell zum Vorschein kommt. Der warme Klang des auffälligen Walnusskorpus wird durch eine edle Hochglanzlackierung noch verstärkt. Ein feines Binding aus Buchenholz umrahmt die Decke und schafft einen harmonischen Übergang zum dunklen Korpus. Die Höfner HM87-SE ist eine herausragende Gitarre, die sowohl optisch als auch klanglich höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Der Hersteller verwendet einen flachen Erlenhals, ausgestattet mit einem Mooreichen-Griffbrett und einer großzügigen Sattelbreite von 52 mm, um eine einfache Spielbarkeit zu garantieren. Eine Stegeinlage aus Knochen garantiert eine saubere Intonation über die gesamte Mensur von 650 mm und macht es einfach, die Gitarre mit den goldenen Klassik-Mechaniken zu stimmen. Die Höfner HM87-SE Klassikgitarre wird mit einem angepassten Höfner-Koffer geliefert.

auf Amazon ansehen*

* Werbung / Als Affiliate-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details in §5.2 der Datenschutzerklärung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Höfner Guitar for easy travel

Höfner HCT Shorty Deluxe


Der Hofner Shorty Deluxe ist der ideale Begleiter für alle Reisenden und Musiker. Mit seinen kompakten Abmessungen und der gleichen Mensur wie das Originalmodell, bietet das Deluxe-Modell noch mehr Vielseitigkeit und Komfort. Egal ob auf der Couch oder unterwegs, die Shorty Deluxe ist immer dabei. Besonders beeindruckend sind die beiden Humbucker-Tonabnehmer, die einen erweiterten Tonumfang bieten und für einen warmen und ausgewogenen Klang sorgen. Das neue Kopfplatten-Design ist eine Hommage an den klassischen Hofner-Stil und macht die Gitarre zu einem echten Hingucker. Dank ihrer Größe passt sie in die meisten Gepäckfächer in Flugzeugen und wird mit einem robusten, gepolsterten Hofner Gigbag geliefert. Mit dem Hofner Shorty Deluxe haben Sie den perfekten Reisebegleiter und eine Gitarre, die in jeder Situation überzeugt.

  • Marke: Hofner
  • Farbe: Rot
  • Art des Obermaterials: Linde
  • Gehäusewerkstoff: Ahorn
  • Materialtyp der Rückseite: Linde
  • Materialtyp-Ausschnitt: Ahorn
  • Griffbrettmaterial: Palisander
  • Konfiguration der Gitarren-Tonabnehmer: H
  • Handausrichtung: Rechts
  • Saitenanzahl: 6

Die Höfner Shorty CT Red ist eine besondere und erschwingliche Lösung für Gitarristen, die viel unterwegs sind und wenig Platz haben. Diese Reisegitarre ist in einem auffälligen Rot erhältlich und bietet zuverlässigen und guten Klang. Obwohl der Body so klein wie möglich gehalten wurde, ist die Mensur mit 628 mm normal geblieben. Die Shorty wird mit einer praktischen Höfner Gig Bag geliefert und ist somit einfach zu transportieren. Trotz ihrer kompakten Größe bietet sie den gewohnten Notenbereich einer normalen E-Gitarre.

Die Shorty wurde bereits in den 80er Jahren auf den Markt gebracht und ist auch heute noch eine ausgezeichnete Wahl für Gitarristen, die überall und jederzeit spielen möchten. Die rote Höfner HCT-SH-R ist mit einem Höfner Open Humbucker ausgestattet, der für ein volles und kräftiges Klangbild sorgt und sich für viele Musikgenres eignet. Sie ist eine praktische und einzigartige Ergänzung zu deiner 'alltäglichen' Gitarre.

Die Marke Höfner aus Deutschland, die unter anderem für den bekannten Violin Bass bekannt sind, ist der größte Hersteller von Saiteninstrumenten in West-Europa. Die Produkte von Höfner, die 1887 gegründet wurden, umfassen akustische und E-Gitarren, Bässe und klassische Instrumente, die alle in traditioneller Weise mit viel Sorgfalt hergestellt werden. Von Anfängern bis hin zu Veteranen nutzen viele Gitarristen und Bassisten die Instrumente von Höfner, da sie ein ausgezeichnetes Verhältnis von Ton, Komfort und Qualität bieten.

auf Amazon ansehen*

* Werbung / Als Affiliate-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details in §5.2 der Datenschutzerklärung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Höfner Guitar for bass

Höfner Ignition Violinbass


Der Höfner 500/1 Bass erhielt aufgrund seines Designs, das an eine Geige erinnert, schnell den Spitznamen "Violinbass". Der Ignition Series SE-Bass besteht aus Ahorn und Fichte und hat einen Ahornhals mit einem Jatoba-Griffbrett mit 22 Bünden. Die Mensur ist mit 76 cm um 10 cm kürzer als bei herkömmlichen Bassgitarren und bietet einen höheren Spielkomfort. Der Steg ist an klassischen Saiteninstrumenten orientiert und die beiden Höfner-Humbucking-Tonabnehmer werden von einer passiven Elektronik gesteuert. Diese besteht aus zwei dedizierten Lautstärkereglern und drei Tonschaltern und bietet eine breite Palette an Vintage- und Retro-Sounds. Der "Beatle Bass"-Look wird durch eine Sunburst-Lackierung, weißes Binding auf der Vorder- und Rückseite des Korpus und ein weißes Pearloid-Schlagbrett vervollständigt.

  • Marke: Hofner
  • Artikelmaße L x B x H: 134.6 x 43.2 x 15.2 cm
  • Artikelgewicht: 2 Gramm
  • Saitenanzahl: 4
  • Ideal für Spieler, die den klassischen Höfner-Sound zu einem erschwinglichen Preis möchten
  • Authentischer, voller Höfner-Hohlkorpus
  • Einzel-Cutaway für leichten Zugang zu den oberen Bünden
  • Mit 2 Ignition-Staple-Tonabnehmern von Höfner im 70er-Jahre-Stil ausgestattet
  • Mit der berühmten Höfner-Kontrollplatte ausgestattet, inkl. anwählbaren Tonabnehmern und Schalter für Solo/Rhythm

Der Höfner 500/1 Bass erhielt aufgrund seines Designs, das an eine Geige erinnert, schnell den Spitznamen "Violinbass". Der Ignition Series SE-Bass besteht aus Ahorn und Fichte und hat einen Ahornhals mit einem Jatoba-Griffbrett mit 22 Bünden. Die Mensur ist mit 76 cm um 10 cm kürzer als bei herkömmlichen Bassgitarren und bietet einen höheren Spielkomfort. Der Steg ist an klassischen Saiteninstrumenten orientiert und die beiden Höfner-Humbucking-Tonabnehmer werden von einer passiven Elektronik gesteuert. Diese besteht aus zwei dedizierten Lautstärkereglern und drei Tonschaltern und bietet eine breite Palette an Vintage- und Retro-Sounds. Der "Beatle Bass"-Look wird durch eine Sunburst-Lackierung, weißes Binding auf der Vorder- und Rückseite des Korpus und ein weißes Pearloid-Schlagbrett vervollständigt.

Der Höfner 500/1, auch bekannt als Beatle-Bass, ist nicht nur ein Favorit unter Paul-McCartney-Fans, sondern auch für Bassisten, die ein leichtes und kompaktes Instrument bevorzugen. Gitarristen, die auf den Bass umsteigen möchten, schätzen zudem die kurze Mensur des Basses. In den letzten Jahren haben Bässe mit kurzer Mensur ein Comeback erlebt, weshalb dieser Klassiker wieder "en vogue" ist. Mit seinem einzigartigen Design ist der Höfner 500/1 auch ein Hingucker und die perfekte Wahl für Spieler, die sich von der Masse abheben wollen.

auf Amazon ansehen*

* Werbung / Als Affiliate-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Details in §5.2 der Datenschutzerklärung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Höfner-Geschichte

Der Anfang

Karl Höfner gründet 1887 ein Unternehmen, das sich rasant schnell zum größten Hersteller von Streich- und Zupfinstrumenten innerhalb Deutschlands entwickelt: bereits vor dem Ersten Weltkrieg genießt die Firma hohes Ansehen bis über die Grenzen des Heimatlandes hinaus.

1919 und 1921 treten Karls Söhne Josef und Walter in den Betrieb ein. Zu diesem Zeitpunkt war die akustische Gitarre bereist fester Bestandteil der Produktion. Schon damals setzt die Marke trotz der regen und guten Konkurrenz in den 20er- und 30er-Jahren Maßstäbe. Nach einem rasanten Aufstieg zum Marktführer und vor allem durch immer neue qualitative Maßstäbe kann die Firma ihre Position festigen.

Vom Schüler- bis zum Meisterinstrument gingen bis heute über 2 Millionen Streich- und Zupfinstrumente von Bubenreuth aus in alle Welt. Der Exportanteil von über 75% der gesamten Produktion verdeutlichen, welchen Maßstab die Karl Höfner GmbH & Co. KG auf dem Weltmarkt setzt.

Die 50er- und 60er-Jahre

1955 wird die Produktpalette um den elektrisch verstärkten Halbresonanz-Bass 500/1 erweitert. Er wird 1956 auf der Frankfurter Musikmesse erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. 1961 nimmt die Geschichte dieses Basses jedoch eine Wendung: der Beatle-Bass war geboren. Paul McCartney kann bei dem Besuch eines Hamburger Musikgeschäfts nicht anders als sich den 500/1 zu kaufen. Im Laufe der Zeit spielt er mit diesem Instrument viele der unvergesslichen Songs der Beatles ein.

Ein neues Kapitel

Ein neues Kapitel der Geschichte beginnt 1997. Der Umzug nach Hagenau und beträchtliche Investitionen in moderne Fertigungstechniken und umweltfreundliche Technologie lassen das Unternehmen zu einem modernen Betrieb reifen.

Mit Neu- und Weiterentwicklungen setzt die Firma noch immer Maßstäbe, vor allem im Bereich der Konzertgitarren. Eine Besonderheit ist die Green Line Serie: einheimische Tonhölzer und eine umweltfreundliche Oberflächenbehandlung, verbunden mit der Erfahrung der Gitarrenbaumeister, sorgen für eine perfekte Synthese aus traditionellem Gitarrenbau und dem Respekt vor den begrenzten Ressourcen unserer Umwelt.

Neben Streichinstrumenten, Bässen und Akustikgitarren baut die Firma auch hervorragende Jazzgitarren in den verschiedensten Korpusstärken (4 an der Zahl) und hat mit der Colorama-Serie eine hervorragende e-Gitarre für Anfänger entwickelt.